Prof. Dr. Barbara Wolf

Studiengangsleitung Kindheitspädagogik

Wolf_Barbara_Kolping_Hochschule_2105_0141 Kopie

Kontakt

Prof. Dr. Barbara Wolf

Studiengangsleitung Kindheitspädagogik

+49 221 717 909 28

Vita

Das Ziel, Kindern auf ihrer Bildungsreise zu gerechten Bildungschancen und Teilhabe zu verhelfen, prägt das Wirken von Prof. Dr. Barbara Wolf. Inspiration und Humor stellt die versierte Professorin für Kindheitspädagogik dabei genauso in den Vordergrund wie fachliche Kompetenz und Vielfalt. Die Leiterin des Studiengangs „Kindheitspädagogik“ vermittelt ihre umfangreiche theoretische, praktische und auch persönliche Erfahrung mit großer Begeisterung an die Studierenden der Kolping Hochschule für Gesundheit und Soziales.

Inspiriert von ihrer Rolle als zweifache Mutter entschloss sich Barbara Wolf die Kindheitspädagogik beruflich in den Mittelpunkt zu rücken: Nach einer Umschulung zur Erzieherin arbeitete die gebürtige Mainzerin von 1998 bis 2002 in Kindertagesstätten und übernahm von der Erzieherin, über die Gruppenleitung bis zur Einrichtungsleitung verschiedene Positionen in der frühkindlichen Bildung. An diese praktischen Erfahrungen schloss sich ihr Studium der Diplom-Pädagogik an der Universität Koblenz an, wo sie 2012 auch ihr Promotionsstudium Pädagogik und Soziologie erfolgreich beendete. Während ihrer akademischen Laufbahn war Barbara Wolf dabei stets fest in der Praxis verankert: So konnte sie ihr berufliches Portfolio als Leiterin der Abteilung Erzieher*innenfortbildung des Evangelisches Erwachsenenbildungswerks Simmern, als sozialpädagogische Fachkraft bei step by step in Koblenz oder in der Fachberatung für Kindergärten, Caritas DiCV Trier, Außenstelle Koblenz, stetig erweitern. Von 2008 bis 2012 war sie zudem als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Universität Koblenz tätig. Als Rektorin der Hildegard-von-Bingen Schule, einer Fachschule für Sozialwesen in Koblenz, erwarb Barbara Wolf weitere umfassende Führungserfahrung im Bildungssystem bis sie 2013 als Professorin für Kindheitspädagogik und Studiendekanin an die SRH Hochschule Heidelberg berufen wurde. Dort gestaltete sie sieben Jahre lang den entsprechenden Studiengang und sammelte umfangreiche Erfahrung in Lehre und Studiengangssteuerung. 2013 erhielt sie den Koblenzer Hochschulpreis, der von der Wirtschafts- und Wissenschaftsallianz Region Koblenz e.V. (WWA) jährlich vergeben wird.

Barbara Wolf hat an mehreren Forschungsprojekten gearbeitet, ist Autorin zahlreicher Fachpublikationen, Rednerin auf verschiedenen Konferenzen sowie Organisatorin mehrerer wissenschaftlicher Tagungen in ihrem Fachgebiet.

Seit Juli 2020 leitet Prof. Dr. Barbara Wolf den Studiengang „Kindheitspädagogik“ der Kolping Hochschule für Gesundheit und Soziales und prägt diese somit von Beginn an mit.

Forschungsprofil